• Jürgen A. Lang

Small Business Survive.

Post Covid-19 Checklist - Teil 1/2 "Finanzen"


Was ist in der Post Covid-19 Phase als KMU zu tun um auf signifikante Änderungen am Markt vorbereitet zu sein!


Folgende Aktivitäten und Maßnahmen sind essentiell für jedes KMU:


  1. Vorbereitung, Durchsicht und Analyse der Finanzberichte (Umsatz/Ertrag/DB/CF)

  2. GuV, Bilanz und CF analysieren um zeitgerecht Korrekturmaßnahmen einzuleiten

  3. Key Ratios (Verhältniszahlen) ermitteln, zB Working Capital ratio, Lagerumschlag, Umsatz/Mitarbeiter

  4. Cash Flow (CF) Planung für 3, 6 und 12 Monate erstellen

  5. Update cash flow forecasts 1x monatlich um aktuelle Entwicklungen zu berücksichtigen

  6. Best, worst und expected case Szenario um “future cash shortages” zeitgerecht zu sehen und Maßnahmen zu setzen (Ausgaben reduzieren (Reisekosten/Marketing/Operations).

  7. Stärkung der Liquiditätsposition

  8. Schritte überlegen wie CF und Liquidität zeitgerecht erhöht werden können (Working Capital/Rahmen erhöhen), Lagerabverkauf

  9. Berechnung wie lange Unternehmen weitergeführt werden kann bis CF negativ wird

  10. Erstellung einer Sensitivitätsanalyse

  11. Annahme: Sales/Umsatz fällt um 15%, 20% oder 25%

  12. Wie groß ist der Einfluss bei Verlust eines Top Kunden (Umsatz/DB)?

  13. Einfluss auf KMU wenn ein Hauptlieferant nicht (mehr) liefern kann?

  14. Wie lange kann das Unternehmen Verluste verschmerzen (m/y)?

  15. Best- und Worst-Case Szenario für die operative und finanzielle Position des Unternehmens in den nächsten 3, 6 und 12m erstellen!

  16. Working Capital Maßnahmen

  17. niedrigere Umsätze bedürfen ev. einer Lagerwertabwertung oder Wertberichtigungen

  18. Möglichkeit von Lagerverkauf zu Spezialkonditionen

  19. Einkaufsbedingungen prüfen in Bezug auf Lagerware

Quelle: IFAC International Federation of Accounts (New York)

ISBN: 978-1-60815-443-2






4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen